import NL II. vorträge

Morgen, am Mittwoch dem 15.06.2011, setzen wir die Vortragsreihe des Wintersemesters fort: zu IMPORT NL II haben wir Melanie Knüwer von concrete Amsterdam eingeladen. Am 29.06.2011 kommt Sascha Glasl von „space and matter“, ebenfalls aus Amsterdam. Beide Vorträge finden um 20:00 in der Aula am Paulusplatz statt. Wir freuen uns auf Besuch! Advertisements

import nl. vortragsreihe

Mit „superdutch“ hat sich die niederländische Architektur im Jahr 2000 einer internationalen Öffentlichkeit vor allem mit konzeptioneller Leichtigkeit und Innovation bei gleichzeitig ausgeprägtem Bewusstsein für die reiche Architekturtradition des Landes präsentiert. Heute sind die holländischen Architekturbüros weltweit erfolgreich und ihre Architektur wird nicht nur nach Deutschland gerne importiert. Damit hat diese lebendige und aufgeschlossene Architekturszene … Weiterlesen

ITÜ. integral design strategies

Während des von Wolf Mangelsdorf (Buro Happold), Christian Veddeler (UNStudio) und  Prof. Holger Hoffmann geleiteten workshops “Istanbul Transitions” wurden einige spannende Ansätze und Lösungen zur Integration struktureller, atmosphärischer, ökologischer und formaler Probleme in architektonische Komponenten entwickelt. Teil des workshops war eine Konferenz im Forum von YEM, Istanbuls Building Information Center. Impressionen des workshops hier.

ITU. integral design strategies

Vom 08.02.2010 – 13.02.2010 sind wir an der Technischen Universität Istanbul. Gemeinsam mit Studierenden der FH Trier und der Istanbul Technical University werden wir dort in einem workshop Entwurfsstrategien erproben, die verschiedene Aspekte (z.B. Atmosphäre, Ökologie, Form und Struktur) eines architektonischen Problems integrieren und in variierbaren Modellen manifestieren. Der workshop wird geleitet von Christian Veddeler … Weiterlesen

Vortrag Christian Veddeler, UNStudio

Im Rahmen unserer Vorlesungsreihe „Bauen im Ausland“ wird Christian Veddeler, Senior Architect imUNStudio, Amsterdam, am Donnerstag, dem 10.12.09, einen Vortrag zu aktuellen Projekten des Büros und der Entwurfsmethodik hinter diesen Projekten halten. Wie die vorherigen Vorträge wird auch dieser ab 19:00 Uhr in der Aula am Paulusplatz stattfinden. Einlaß ist ab 18:00 Uhr.

digital matters bei detail.de

Hier ein erster Bericht zu unserem Symposion, digital matters, in Trier. Vielen Dank an Aleksandra Anna Apolinarska, für die ausführliche Besprechung.

digital matters: one hour to go

Wir sind soweit. In einer Stunde beginnt digital matters. Wir freuen uns auf einen inspirierenden Tag!

digital matters 2009 Symposium

Wir sind soweit! Das Symposium digitalmatters über die Konzeption und Materialisierung digitaler Architektur findet definitiv am 26.06.2009, ab 09:30, in der Aula am Paulusplatz, Trier, statt. Wir freuen uns auf die Sprecher Johan Bettum, (Städelschule Frankfurt am Main), Georg Franck (iemar, TU Wien), Achim Menges, (Universität Stuttgart), Tobias Wallisser, (L-A-V-A, Akademie für Bildende Kunst Stuttgart), … Weiterlesen

digital matters: save the date

Vorankündigung Begleitend zur Woche der Baukultur, am 26. Juni 2009, werden wir in Trier ein Symposium mit dem Titel „digital matters“ veranstalten. Vor dem Hintergrund „der historischen Zäsur, die durch den Übergang vom analogen zum digitalen Entwerfen ausgelöst wurde“ (Nikolaus Kuhnert und Anh-Linh Ngo, Arch+ 189) soll die aktuelle Entwicklung computerbasierter Entwurfs- und Konstruktionstechniken diskutiert … Weiterlesen

Vortrag. Steffen Riegas

Am Freitag, dem 09.01.2009 um 19:30, wird Steffen Riegas, Architekt im Amsterdamer Büro UNStudio, einen Vortrag zur Anwendung von Rhinoscript/Grasshopper in Architekturprojekten halten. Dieser Vortrag findet im Rahmen des VB/Rhinoscripting workshops vom 09.01-11.01 statt und steht wie immer allen Interessierten offen. Veranstaltungsort ist die Aula im zweiten Obergeschoss von Gebäude D, Campus am Schneidershof.