Design Modelling Symposium. Berlin

Prof. Hoffmann ist vom 04.10.2009 – 07.10.2009 als Co-Leiter des Workshops I: „Elastic Atmospheres. Defining the Grid“ mit Wolf Mangelsdorf, Director im Buro Happold, London, und Florian Foerster, Buro Happold Berlin, beim diesjährigen Design Modelling Symposium in Berlin. Advertisements

digital matters bei detail.de

Hier ein erster Bericht zu unserem Symposion, digital matters, in Trier. Vielen Dank an Aleksandra Anna Apolinarska, für die ausführliche Besprechung.

digital matters symposium 2009. impressionen

Erste Impressionen des Symposiums sind online. Es war ein toller Tag mit  vielen Gästen und inspirierenden Vorlesungen. Wir möchten uns hiermit noch mal ausdrücklich bei den Vortragenden für Ihre Mitwirkung bedanken.

prototypes. design to product

Die Ausstellung „prototypes. design to product“ des Fachbereichs Gestaltung, die parallel und spontan zum Symposium „digital matters“ eingerichtet wurde,  ist noch bis zum 30.06.2009 im Gebäude am Paulusplatz zu sehen. Hier zeigen sich ambitionierte Studien- und Diplomprojekte aus Kunst-, Architektur, Interior-, Mode-, Schmuck- und Game-Design als Zwischenstände und Ergebnisse der digitalen Prozesskette vom Design bis … Weiterlesen

digital matters: one hour to go

Wir sind soweit. In einer Stunde beginnt digital matters. Wir freuen uns auf einen inspirierenden Tag!

digital matters 2009 Symposium

Wir sind soweit! Das Symposium digitalmatters über die Konzeption und Materialisierung digitaler Architektur findet definitiv am 26.06.2009, ab 09:30, in der Aula am Paulusplatz, Trier, statt. Wir freuen uns auf die Sprecher Johan Bettum, (Städelschule Frankfurt am Main), Georg Franck (iemar, TU Wien), Achim Menges, (Universität Stuttgart), Tobias Wallisser, (L-A-V-A, Akademie für Bildende Kunst Stuttgart), … Weiterlesen

digital matters: save the date

Vorankündigung Begleitend zur Woche der Baukultur, am 26. Juni 2009, werden wir in Trier ein Symposium mit dem Titel „digital matters“ veranstalten. Vor dem Hintergrund „der historischen Zäsur, die durch den Übergang vom analogen zum digitalen Entwerfen ausgelöst wurde“ (Nikolaus Kuhnert und Anh-Linh Ngo, Arch+ 189) soll die aktuelle Entwicklung computerbasierter Entwurfs- und Konstruktionstechniken diskutiert … Weiterlesen